Roger Germ AG | Personalberatung & Headhunting - Produkte, Angebote, Neuigkeiten

Neuigkeiten

Jetzt geht es los!

12.03.2020

Liebe Leser

Jetzt geht es los! Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich neu seit dem 01. Januar 2020 unter meiner eigenen Marke Roger Germ AG | Personalberatung & Headhunting auftrete.

Ansonsten bleibt alles wie gewohnt: Ich biete dieselben Dienstleistungen an und fokussiere mich weiterhin auf die technisch orientierten Branchen – insbesondere Energie und Elektro sowie Maschinen- und Anlagenbau.

Ebenfalls nicht ändern wird sich meine Arbeitsweise. Ich stehe Ihnen auch künftig mit viel Motivation, persönlichem Engagement und meinem Branchennetzwerk zur Verfügung. Wenn Sie also Fachkräfte und Führungspersonen finden möchten oder Sie eine neue Herausforderung suchen, sind Sie bei mir weiterhin an der richtigen Adresse. Alles über mein Angebot finden Sie auf meiner Website www.rogergerm.ch.

Meine Kontaktdaten:
rg@rogergerm.ch
Mobile +41 76 532 01 36
Telefon +41 44 851 40 00

Mein Bürostandort:
Roger Germ AG
Dorfstrasse 120
8105 Regensdorf-Watt

Beste Grüsse
Roger Germ, Ihr Personalberater & Headhunter

Artikel

Jetzt im Vorstellungsgespräch den Unterschied machen – Tipp 1 bis 6

12.03.2020

Mit meiner Serie von Tipps heben Sie sich als Bewerber von der Masse ab – Sie werden das persönliche Kennenlernen souverän meistern und den Unterschied machen!

Tipp 1: Recherche zum Unternehmen
Um im Vorstellungsgespräch zu überzeugen, sollten Sie sich vorab über das Unternehmen informieren. Meist reicht für das nötige Wissen ein intensiver Blick auf die Unternehmenswebseite. Können Sie diese Informationen in das Gespräch einbringen, beweisen Sie, dass Sie sich intensiv mit dem Unternehmen als potenziellen Arbeitgeber auseinandergesetzt haben. Dies zeigt Wertschätzung und Interesse.

Tipp 2: Informieren Sie sich über die Gesprächspartner
Bringen Sie so viel wie möglich über Ihre Gesprächspartner in Erfahrung. Checken Sie die Webseite des Unternehmens, googeln Sie die Namen oder suchen Sie diese auf Social Media wie LinkedIn oder Xing. Nur schon zu wissen, wer genau Ihnen gegenübersitzt, gibt Ihnen Sicherheit. Allfällige Gemeinsamkeiten – etwa dasselbe Hobby, frühere gemeinsame Arbeitgeber oder ein ähnlicher Werdegang – können Sie im Gespräch eventuell sogar gewinnbringend einsetzen.

Tipp 3: Fragen vorbereiten
Bereiten Sie eine Liste mit Ihren Fragen vor. So zeigen Sie einerseits ein echtes Interesse an der Stelle und am Unternehmen. Andererseits schaffen Sie mit den im Gespräch niedergeschriebenen Antworten eine Entscheidungsgrundlage, wenn Sie nach dem Gespräch reflektieren und Vor- und Nachteile abwägen wollen.

Tipp 4: Geben Sie immer 120%
Bereiten Sie sich seriös vor und geben Sie im Gespräch 120%. Auch wenn es nach dem Gespräch für Sie oder das Unternehmen nicht passt – es ist wichtig, dass man einen positiven Eindruck hinterlassen hat. Denn: Man sieht sich immer mindestens zweimal im Leben. Dieser Tipp gilt natürlich auch für den Arbeitgeber 😉

Tipp 5: Feedback geben und verlangen
Verlangen Sie nach dem Gespräch ein kurzes Feedback und geben Sie auch eine spontane Rückmeldung zu Ihren ersten Eindrücken aus dem Gespräch. Oftmals erlebe ich es im anschliessenden Austausch mit Unternehmen und Kandidaten, dass beide Parteien nicht recht einschätzen können, ob ein Interesse vorhanden war oder nicht. Also: lassen Sie Ihr Gegenüber nicht im Dunkeln tappen.

Tipp 6: Weiteres Vorgehen vereinbaren
Oftmals ist man einfach froh, wenn das Gespräch “überstanden” ist und vergisst das weitere Vorgehen genau festzulegen oder festzuhalten. Fragen Sie nach, wenn das Vorgehen nicht klar ist und schreiben Sie es sich auf. (Bis wann muss ich wie und wem Rückmeldung geben. Oder bis wann erhalte ich von wem Bescheid).

So, mit diesen ersten sechs Tipps sind Sie bereits gut gerüstet für ein erfolgreiches Gespräch. Die nächsten sechs Tipps folgen in Kürze.

Beste Grüsse und viel Erfolg beim Bewerben
Roger Germ, Ihr Personalberater & Headhunter

PS:
Weitere Hinweise erhalten Sie von mir beim persönlichen Kennenlernen oder dann in der Vorbereitung auf ein konkretes Vorstellungsgespräch. Da ich meine Auftraggeber persönlich kenne, gebe ich Ihnen auch Informationen zu: Unternehmen, Organisation, Ansprechpartner, Team, Anstellungsbedingungen und natürlich zum Stellenprofil. Sehen Sie sich dazu auch unsere FAQ an.

https://www.rogergerm.ch/tipps-vorstellungsgespraech-stellensuchende-1/